Klaus Busch - Bilder & Illustrationen

Aktuelles

 

„NACHT DER GALERIEN UND MUSEEN" AM 8. JUNI IN WETZLAR

 

15 Kunststationen sind 2018 an der „Nacht der Galerien und Museen" beteiligt und verwandeln die historische Fachwerkaltstadt zur abendlichen Flaniermeile für Kunst- und Kulturfreunde. Mit Vernissagen, Aktionen, Musik, Sonderführungen und Gesprächsrunden gibt es von 18 bis 24 Uhr wieder ein attraktives Programm rund um Kunst und Kultur. An einigen Stationen werden auch Erfrischungen angeboten, der Eintritt ist überall frei. Erstmalig fährt zur Wetzlarer „Nacht der Galerien und Museen“ von 19 und bis 24 Uhr ein „Kunst-Shuttlebus“ kostenfrei und in kurzen Abständen, um auch die Kunststationen am Rande der Altstadt gut einzubinden.

Ich werde in der Galerie in der Unteren Stadtkirche am Schillerplatz mit der Ausstellung „Auf den zweiten Blick“ dabei sein. Zur „Nacht der Galerien und Museen“ in Wetzlar ist ein Flyer mit allen Programmdetails und mit dem Fahrplan des Busses erschienen, der hier heruntergeladen (664 kb) oder unter Tel. 06441/99-4131 angefordert werden kann. Weitere Infos gibt es unten.

 

  

AKTUELLE AUSSTELLUNG

 

08.06. - 24.06.2018

 

Einzelausstellung "Auf den zweiten Blick"
Galerie in der Unteren Stadtkirche Wetzlar, Schillerplatz, 35578 Wetzlar
Vernissage: Zur "Nacht der Galerien" in Wetzlar am 08.06.2018, 19 - 24 Uhr

 

Programm Freitag, 8. Juni 2018:

19:00 Uhr Eröffnung

20:00 Uhr: Künstlerführung

21:30 Uhr: Musik und Bilder

23:00 Uhr: Late-Night-Künstlerführung

 

Weitere Informationen zum Programm der "Nacht der Galerien" gibt es auf der Internetseite der Stadt Wetzlar und auf dem Programmflyer zum Download (664 kb).

 

Öffnungszeiten: Sa 11-17 Uhr, So 14-17 Uhr

Weitere Künstlerführung: Sonntag, 10.06.2018, 15:00 Uhr

 

Auf Einladung des des Fördervereins Untere  Stadtkirche e. V. darf ich in der Galerie der Klosterkirche des ehemaligen Franziskanerklosters in Wetzlar, der heutigen Unteren Stadtkirche, meine Arbeiten zeigen. Eingebunden ist die Ausstellung und insbesondere die Eröffnung in die "Nacht der Galerien" in Wetzlar am 8. Juni 2018. Gezeigt werden Arbeiten aus den letzten Jahren mit einem Schwerpunkt auf den Pastellkreidezeichnungen, aber auch Arbeiten mit Bleistift, Tusche und Aquarell sowie Druckgrafiken.

Die Einladungskarte gibt es hier (pdf, 107 kb).

 

 

 

Weiteres unter "Ausstellungstermine".

 

 

MAIL-ART-WETTBEWERB "TRUMP"

 

Am 8. November jährte sich erstmalig die Wahl des twitterverliebten Egozentrikers Donald Trump zum amerikanischen Präsidenten. Aus diesem Grund wurde in Köln ein Mail-Art-Wettbewerb ausgeschrieben, der sich mit diesem - wie sich dann auch bestätigte - eher tragischen Ereignis auseinandersetzt. Mail-Art sind Kunstwerke in Postkartengröße, die von den Künstlerinnen und Künstlern eingesendet werden und die beim Veranstalter verbleiben. Ich habe mich an diesem Mail-Art-Wettbewerb mit dem Bild ",,,and foul is fair" beteiligt.

Es werden bei diesem Wettbewerb drei Preise vergeben: ein Jurypreis, ein Publikumspreis und ein Preis der teilnehmenden Künstler. Die Ausstellung selbst ist als Wanderausstellung auf Tour. Weitere Informationen und eine Übersicht der eingereichten Werke gibt es hier.

 

 

Ausstellungstermine der "Trump-Ausstellung":

 

14.06. - 26.06.2018

 

AWO-CityTreff, Bleichstraße 8, 44787 Bochum

Vernissage: 14.06.2018, 18:00 Uhr

Öffnungszeiten: Di.-Do. 12:00-14:00 Uhr, Fr. 15:00 - 17:00 Uhr

  

  

AKTION "HEIMATBLICK"!


Die ILE Bayerwald hat zum Jahreswechsel eine Aktion gestartet, mit der zu Beginn der etwas „stilleren Zeit des Jahres“ Künstlern aus der Region Raum für Ihren Blick auf ihre Heimat gegeben werden soll. Ich wurde eingeladen, mich daran zu beteiligen und habe versucht, einen ganz eigenen Heimatblick mit dem Bild "Wos Klimawandel? Bei uns im Woid? Geh weida!" zu entfalten, ergänzt durch die beiden Pastell-Winterlandschaften aus den Jahren 2015 und 2016. Weitere Infos zu meinen Werken (und meinem Heimatbegriff) gibt es hier.