Klaus Busch - Bilder & Illustrationen

Aktuelles

  

BITTE VOTEN:

IN DER ENGEREN WAHL ZUM  INTERNATIONALEN WETTBEWERB
"THE UNIVERSAL SEA"

 

Das internationale Projekt "The Universal Sea", das sich mit Maßnahmen zur Bekämpfung der Plastikverschmutzung der Meere auseinandersetzt, hat zum zweitenmal einen offenen internationalen Wettbewerb zum diesem Thema ausgeschrieben. Ich bin mit dem Bild „Seestück Anno 2016“ in die engere Wahl der Preisträger gewählt worden. Der nächste Schritt ist ein öffentliches Voting, bei dem man für sein Lieblingswerk abstimmen kann. Es wäre natürlich schön, wenn man hier für meine Arbeit voten würde. Das Bild mit der Möglichkeit der Stimmabgabe ist unter https://universal-sea.org/open-call-no-2?contest=photo-detail&photo_id=4322 zu finden. Das Voting ist geöffnet und endet am 31. August um 23:59.

 

Alle Arbeiten der engeren Wahl werden in dem Buch “Pure or Plastic?!” veröffentlicht und als Drucke beim "The Universal Sea Festival" in Budapest im Herbst 2018 gezeigt. 

 

 

ZUM DRITTENMAL AUSGEWÄHLT FÜR DIE INTERNATIONALE "NATUR - MENSCH"

 

1995 hat der Nationalpark Harz gemeinsam mit der Bergstadt Sankt Andreasberg, einem Stadtteil von Braunlage, die Kunstausstellung NATUR – MENSCH ins Leben gerufen. Die Teilnahme an dieser renommierten Ausstellung wird jährlich ausgeschrieben. Dieses Jahr hat eine 10-köpfige Fachjury aus 327 Bewerbungen von professionellen Künstlern aus der ganzen Welt die diesjährige 24. Ausstellung NATUR – MENSCH mit 62 Arbeiten zusammengestellt. Diese werden unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Umweltministers Olaf Lies vom 16.9. bis 14.10.2018 in Sankt Andreasberg im Harz gezeigt. Die Vernissage in der Rathaus-Scheune in Sankt Andreasberg wird am 15.9. um 19:00 Uhr stattfinden. Vorher um 16.00 Uhr wird eine Führung durch die Ausstellung angeboten. Unter den Teilnehmern an der Auswahlausstellung wird der Preisträger des Andreas-Kunstpreises ausgewählt, der im Rahmen der Kunstaustellung NATUR–MENSCH verliehen wird.
Es wird schon fast Routine: Bereits zum drittenmal nach 2014 und 2017 bin ich von der Jury in die NATUR-MENSCH berufen worden. Dieses Jahr hat die Jury mein Werk „Vor kurzem im Nebelmeer“ (Pastellkreide, 56 x 42 cm, 2017) für diese renommierte internationale Ausstellung ausgewählt. Orientiert an C. D. Friedrichs "Der Wanderer über dem Nebelmeer" und passend Themenschwerpunkt der NATUR-MENSCH interpretiert das Bild  einen Sponti-Spruch aus den 80er Jahren: "Alle wollen zurück zur Natur - und das am liebsten mit dem Auto". Das ist heute fast noch wahrer. An die Stelle des ruhesuchenden Wanderers ist der Bilderjäger getreten. Hin, Foto und schnell weiter, bevor sich die schlechte Laune der partybereiten Freundin verstärkt. Und sucht man doch einmal die Ruhe in der Natur, taucht mit Sicherheit ein lärmender Quadfahrer auf…
Sollte es also jemanden im Herbst zum Wandern o.ä.in den Harz verschlagen: Die Ausstellung ist täglich von 11 - 17 Uhr in der Sankt Andreasberger Rathausscheune, im Atrium der Sankt Andreas-Kirche und in der dortigen Martini-Kirche zu sehen. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

 

AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

 

14.07. - 13.09.2018

 

Klimawandel

Mitglieder-Ausstellung des Kunstvereins Deggendorf
Kunstforum im Palais im Stadtpark, Am Stadtpark 1, 94469 Deggendorf
Vernissage: 13.07.2018, 19:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-12 Uhr, Eintritt frei

Künstlerführung: Samstag, 28. Juli 2018, 10.30 Uhr. Treffpunkt café arte.

 
Die inzwischen traditionelle Ausstellung des Kunstvereins Deggendorf im Kunstforum im Palais im Stadtpark, diesmal unter einem spannenden Thema. Ich werde miich mit den Arbeiten "Climate Changes²" und "Wos Klimawandel? Bei uns im Woid? Geh weida!" daran beteiligen. 

 

 

 

28.07. - 16.09.2018

Einzelausstellung "Kreidezeit"
Kunstsammlung Ostbayern im Spital Hengersberg, Passauer Straße 38, 94491 Hengersberg
Vernissage: 27.07.2018, 19:00 Uhr
Öffnungszeiten: Samstag und an allen Feiertagen 14 - 16 Uhr, Sonntag 14 - 18 Uhr 

Künstlerführung: Sonntag, 12.08.2018, 14:00 Uhr

Künstlergespräch: Sonntag, 16.09.2018, 15:00 Uhr

Eintritt 2,- Euro, ermäßigt 1,- Euro

 

Die schon lange ins Auge gefasste Ausstellung im Spital in Hengersberg. Am 12. August biete ich um 14:00 Uhr eine Künstlerführung an. Bei Bedarf lassen wir eine weitere folgen. Am Sonntag, den 16. September, ist um 15:00 Uhr ein Künstlergespräch vorgesehen.

 

 

09.08. - 26.08.2018

 

 

Gemeinschaftsausstellung der Künstlergruppe IMAGO
Kubin-Galerie Wernstein, Innstraße 22, A-4783 Wernstein am Inn, Oberösterreich

Vernissage: 09.08.2018,19:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mi 17 - 19 Uhr, So 14 - 17 Uhr und nach Vereinbarung

Info Tel: 0043/676/792 6270, www.kubin-galerie.at

 

Die Surrealistengruppe IMAGO hat mich eingeladen, an dieser Ausstellung teilzunehmen. Ich freue mich auf eine spannende Ausstellung mit einigen hochbegabten und ausdrucksstarken Künstlerinnen und Künstlern, an einem für mich ganz besonderen Ort, weil ich das Werk Alfred Kubins sehr schätze. Wegen der parallel laufenden Einzelausstellung in Hengersberg werde ich hier diesmal in erster Linie mit Zeichnungen und Aquarellen beteiligt sein. Hier geht es zur Einladungskarte (pdf, 232 kb).

 

 

 


Weitere Ausstellungen gibt es unter "Ausstellungstermine".

 

 

MAIL-ART-WETTBEWERB "TRUMP"

 

Am 8. November 2017 jährte sich zum erstmalig die Wahl des twitterverliebten Egozentrikers Donald Trump zum amerikanischen Präsidenten. Aus diesem Grund wurde in Köln ein Mail-Art-Wettbewerb ausgeschrieben, der sich mit diesem - wie sich dann auch bestätigte - eher tragischen Ereignis auseinandersetzt. Mail-Art sind Kunstwerke in Postkartengröße, die von den Künstlerinnen und Künstlern eingesendet werden und die beim Veranstalter verbleiben. Ich habe mich an diesem Mail-Art-Wettbewerb mit dem Bild ",,,and foul is fair" beteiligt.

Es werden bei diesem Wettbewerb drei Preise vergeben: ein Jurypreis, ein Publikumspreis und ein Preis der teilnehmenden Künstler. Die Ausstellung selbst ist als Wanderausstellung auf Tour. Weitere Informationen und eine Übersicht der eingereichten Werke gibt es hier.

 

 

Ausstellungstermine der "Trump-Ausstellung":

 

02.- 27.09.2018

 

Kunstgalerie Robert Weber, Donaugasse 18, 94474 Vilshofen

Vernissage: 1. September 2018, 18:00 Uhr

Öffnungszeiten: Do - So 14 - 18 Uhr

Einladung

 

 

 

  

  

AKTION "HEIMATBLICK"!


Die ILE Bayerwald hat zum Jahreswechsel eine Aktion gestartet, mit der zu Beginn der etwas „stilleren Zeit des Jahres“ Künstlern aus der Region Raum für Ihren Blick auf ihre Heimat gegeben werden soll. Ich wurde eingeladen, mich daran zu beteiligen und habe versucht, einen ganz eigenen Heimatblick mit dem Bild "Wos Klimawandel? Bei uns im Woid? Geh weida!" zu entfalten, ergänzt durch die beiden Pastell-Winterlandschaften aus den Jahren 2015 und 2016. Weitere Infos zu meinen Werken (und meinem Heimatbegriff) gibt es hier.